Erfolgreicher Auftakt der Männer 1 in die neue Saison 2019/2020

von (Kommentare: 0)

Einen hochverdienten Sieg feierten die Heilbronner Männer am Samstagabend in der Leintalsporthalle mit einer sehr guten Mannschaftsleistung gegen die Reserve der SG Schozach/Bottwartal. Mit ihrem Sieg in der vollbesetzten Halle beendeten sie erfolgreich den Heimspielevent-Tag, der von der Firma Marbach unterstützt wurde.

Das Team von Steffen Laux startete sehr gut in die Partie, was nach der vergangenen Trainingswoche eher eine positive Überraschung für den Trainer war. Gleich zu Beginn funktionierten die Auftakthandlungen im Angriff nahezu problemlos, wodurch sich die Heilbronner in der siebten Minute schon einen 5:2-Vorsprung erspielen konnten, auf den der gegnerische Trainer mit seiner ersten Auszeit reagierte. Die Abwehr hielt ebenfalls in den ersten 15 Minuten sehr stark zusammen und für die Gegner aus dem Bottwartal war es mühsam, sich auf einen Stand von 10:5 heranzuspielen. Als man zwei Schüsse auf das leere Tor nicht verwerten konnte, nahm auch die Heimmannschaft in der 19. Minute ihre erste Auszeit. Bis zur Halbzeit spielten die SV´ler geduldiger im Angriff und man konnte mit einem Halbzeitstand von 18:12 in die Kabinen gehen.

In der zweiten Hälfte hielte die Heilbronner ihre gute Abwehrleistung aus den ersten 30 Minuten konstant aufrecht, an der auch beide Torhüter des SV mit starken Paraden beteiligt waren. Nach nur neun Minuten Spielzeit zog die SG Schozach/Bottwartal ihre zweite Auszeit, welche die SV´ler allerdings mit einem 3:0-Lauf beantworteten. Mit einem Vorsprung von zehn Toren spielten die Männer die verbleibende Zeit ohne Hektik herunter, wodurch sie ihre Chancen ausgespielt hatten und diese auch verwerteten. Nach 60 gespielten Minuten hat die Mannschaft das Spiel verdient mit 33:22 als Team gewonnen.

Über das erste Spiel in der neuen Saison kann die komplette Mannschaft vollkommen zufrieden sein. Nachdem Serkan Vurmaz und Matthias Ohr für kurze Zeit pausieren mussten, war es für das Team wichtig, auf beide Rückraumspieler in diesem Spiel nicht verzichten zu müssen. Zusammen mit Marco Künzel spielten sie für den Sieg eine tragende Rolle. Auch für den Trainer war es mit 22 Gegentoren ein gelungener Start in die neue Runde, auf den es in den nächsten Spielen aufzubauen gilt.

Ein großes Dankeschön geht an alle Zuschauer und Fans, die für die erstklassige Stimmung von der Tribüne aus gesorgt haben. Mit ihnen, den Einlaufkindern und der musikalischen Spieluntermalung wurde der Abend zu einem perfekten Heimspielevent, für das sich die komplette Abteilung des SV Heilbronn bedanken möchte. Ein weiteres Dankeschön geht an die Firma Marbach, durch deren Unterstützung solche Heimspieltage ausgetragen werden können.

(Enny Bayer)

 

Für den SV Heilbronn spielten:

Patrick Schropp (Tor), Leo Benz (Tor), Phillip Brodmann, Kenan Filp (6), Mario Tomic (2), Maximilian Wiesinger, Yannick Volz, Valentin Russ, Andreas Unser, Christopher Schmidt (2), Tobias Bürgel (4), Matthias Ohr (5), Serkan Vurmaz (10, 4/4) und Marco Künzel (4).

Zurück