Berichte unserer Jugend

Sehr gute Leistung der männlichen D-Jugend wird nicht belohnt

von (Kommentare: 0)

Nach unserem „Black Saturday“ in Abstatt, wollte man gegen den Tabellendritten aus Weinsberg wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Dieses Vorhaben wurde erneut durch zahlreiche kranke bzw. verletzte Spieler erschwert. Somit konnte man nicht vollzählig antreten, aber dies ist im Jahre 2019 schon Standard bei unseren Jungs. Nichtsdestotrotz wollte man die Punkte in Heilbronn behalten. Dass dies nicht einfach wird, wusste man noch aus dem Hinspiel, welches mit zwei Toren verloren ging.

Schnell lag man wie gewohnt in Rückstand, doch diesmal konnte man sich durch eine starke kämpferische Leistung wieder ins Spiel zurück arbeiten.

Großer Kampf der männlichen D-Jugend gegen Mosbach

von (Kommentare: 0)

Im dritten Anlauf wollte man den ersten Sieg 2019 gegen den TV Mosbach endlich unter Dach und Fach bringen. Leider konnte man wieder nicht vollzählig antreten, da einige Spieler durch Verletzungen und Erkältungen außer Gefecht gesetzt waren oder durch unentschuldigte Abwesenheit glänzten. Also hieß es für den Rest der Mannschaft Zähne zusammenbeißen und Mosbach Paroli bieten.

In der ersten Spielhälfte ging es immer wieder hin und her. Keine der beiden Mannschaften konnten sich deutlich absetzen. Ab der 15. Spielminute jedoch fingen die Mosbacher an einen technischen Fehler nach dem anderen zu fabrizieren, was von unseren Jungs konsequent verwertet wurde, um dann auch verdient mit einer 13:9 Führung in die Halbzeitpause zu gehen. 

Männliche D-Jugend im neuen Jahr weiter sieglos

von (Kommentare: 0)

Trotz der Auftaktniederlage im Jahr 2019 gegen die HSG Hohenlohe fuhr man selbstbewusst nach Horkheim, um den ersten Sieg im neuen Jahr einzufahren. 

Traditionell brauchte man immer 10 Spielminuten, um ins Spiel zu finden. So auch in Horkheim, wo man zu Beginn wieder mit 3 Toren in Rückstand lag. Im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte konnte man Tor um Tor aufholen und unserseits nach 16 Spielminuten mit 11:10 Toren in Führung gehen.