Herren 1 beenden das Jahr mit einer Niederlage

von (Kommentare: 0)

Kurz vor Weihnachten hatte die 1.Herrenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach vor heimischer Kulisse ihr letztes Spiel im Jahr 2018. Zu Gast war diesmal die SG Degmarn-Oedheim in der Frankenbacher Leintalhalle. Viel vorgenommen haben sich beide Mannschaften, denn schließlich wollte jede der beiden mit einem positiven Ausgang das alte Jahr beenden.

So begann das Spiel sehr ausgeglichen und bis zur 14.Minute konnte sich keine Mannschaft absetzen. Erst ab diesen Zeitpunkt, beim Spielstand von 9:9, zogen die Gäste das Tempo an und zogen bis zur 20.Minute drei Toren davon, was die Heimmannschaft zur 1. Auszeit zwang. Bis zur Halbzeitpause hielt die Auswärtsmannschaft aus Oedheim ihren Vorsprung und so gingen beide Mannschaften beim Spielstand von 13:16 in die Pause.

In der 2.Halbzeit kontrollierten die Gäste das Spiel und bauten stellenweise den Vorsprung auf sieben Tore aus. Alle Bemühungen der Heimmannschaft nochmal heranzukommen blieben bis zehn Minuten vor Schluss ohne Erfolg. Zwar konnten die Heilbronner den Rückstand reduzieren, aber am Ende war es nur noch Ergebniskosmetik. So trennten sich beide Mannschaften beim Stand von 26:31 für die SG Degmarn-Oedheim.

Trotz der Niederlage der Gastgeber war die Stimmung in der Halle überwältigend. Die Fans der Heilbronner zeigten erneut, dass sie immer hinter ihrer Mannschaft stehen. Vielen Dank dafür.

(Günter Langlitz)

 

Für den SV Heilbronn spielten: 

Gerado Weber (Tor), Ralf Hausmann (Tor), Phillip Brodmann (3), Michael Schöllmann, Albert Langlitz, Tobias Künzel, Maximilian Wiesinger, Marvin Brugger (3), Joshua Rippelmeier (3), Dominik Haberkern (1), Jonas Pfauser (1), Tom Hönig (4), Leo Wacker, Serkan Vurmaz (11/1).

Zurück