Frauen 1 verlieren im Bezirkspokal gegen den TV Flein mit 29:24

von (Kommentare: 0)

Nach der Winterpause musste man ungewohnt unter der Woche zum Bezirkspokalspiel beim Landesligisten TV Flein antreten. Der Underdog ließ sich davon aber zunächst nicht beeindrucken und ging, unter anderem mit schönen Anspielen an den Kreis, schnell mit 0:3 in Führung. Mit einer stabilen Abwehr und einer gut aufgelegten Ricarda Gehlhaar im Tor, bot man dem Klassenhöheren ordentlich Paroli. Erst nach und nach fand Flein langsam ins Spiel und glich erstmals in der 18.Minute zum 8:8 aus. Durch Unkonzentriertheiten und Abspielfehler ließ man dann aber leider den Favoriten ins Rollen kommen, sodass es in der 24.Minute zum Führungswechsel kam, der bis zur Halbzeitpause kontinuierlich auf 15:11 ausgebaut wurde.

Zurück auf dem Feld markierte man zwar den ersten Treffer der zweiten Halbzeit, doch anschließend zog die Heimmannschaft bis zur 45.Minute auf zwischenzeitlich 9 Tore davon. In den letzten Spielminuten mobilisierte man allerdings nochmals alle Kräfte und schaffte es sogar auf 4 Tore ran. Letztendlich verlor man das Spiel dann noch mit 29:24 und verpasste so den Einzug ins Final Four des Bezirkspokals, konnte aber dennoch erhobenen Hauptes vom Feld gehen, da man gegen den favorisierten Landesligisten ein gutes Spiel zeigte.

Jetzt heißt es volle Konzentration auf die Bezirksliga, in der man das nächste Spiel am 26.01.19 um 18.30 Uhr auswärts in Tauberbischofsheim bestreiten muss.

(V.Lardani)

 

Für den SV spielten:

Ricarda Gehlhaar (TW), Enny Bayer (TW), Nadine Lippman (4), Christina Kissel, Tina Schmitt, Melina Eschle (3), Gina Bilienis (1), Victoria Lardani, Jannika Giese (6/2), Lisa Peters (5), Carolin Weber (3/2), Verena Vogel (2).

Zurück