News

Frauen 1 gewinnen gegen Absubascho deutlich mit 29:16

von V. Lardani (Kommentare: 0)

Nach einem unglücklichen Spiel in der Hinrunde hatte die erste Damenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach beim Rückspiel gegen AbsuUbaScho in der eigenen Halle einiges gutzumachen.
Dementsprechend motiviert ging die Mannschaft auch in die Partie. Der Start gelang den Heilbronnerinnen dann auch richtig gut. Die Abwehr, um eine sehr starke Karoline Henrich, stand kompakt und konnte immer wieder das Angriffsspiel der Gäste unterbrechen. Im eigenen Angriff konnte man, trotz zu vieler vergebener Chancen, die Führung ausbauen und führte zwischendurch mit 12:5.

Männer 1 erkämpfen in Weinstadt ein Unentschieden

von V. Lardani (Kommentare: 0)

Wieder konnte der SV Heilbronn einem starken Gegner ein Bein stellen und gewann so einen Punkt in Weinstadt. Zum Ende gab es ein verdientes 28:28 Unentschieden.

Die Mannschaft legte gut los und ging sofort mit zwei Toren in Führung. Die Gastgeber aus Weinstadt fanden jedoch schnell ins Spiel, konnten so ausgleichen und in der 13. Minute zum ersten Mal in Führung gehen. Bis zu Halbzeitpause konnte dieser Vorsprung zum 13:10 ausgebaut werden. Die Offensive Abwehr des SV Heilbronns wusste Weinstadt oftmals geschickt auszuspielen.

Männer 2 verlieren in Tauberbischofsheim mit 38:26

von V. Lardani (Kommentare: 0)

In einer hitzigen Atmosphäre in Tauberbsichofsheim schlug sich die 2. Mannschaft des SV Heilbronns achtbar gegen einen stark favorisierten Gegner. Schon vor dem Spiel schien die Hoffnung auf einen Sieg sehr gering zu sein, da das Team sehr ersatzgeschwächt nach Tauberbischofsheim reisen musste. Gerade einmal 6 Feldspieler und 1 Torwart der eigentlichen Stammmannschaft konnten spielen und auch der Trainerposten musste Gerd Trutzenberger für seinen Sohn übernehmen. Aufgefüllt wurde das Team daher durch einige Leute von der dritten Mannschaft. Doch trotz all dieser Umstände fightete die Mannschaft mit allem was sie hatte und konnte dadurch das Spiel über lange Zeit offen halten. Auch nach 15 Minuten hatte sich keine Mannschaft abgesetzt und es stand 7:7.

Männer 2 gewinnen gegen Degmarn/Oedheim deutlich mit 34:24

von V. Lardani (Kommentare: 0)

Vor einer tollen Kulisse in der Römerhalle durfte die 2. Herrenmannschaft den großen Heimspieltag der SV Heilbronn beginnen und tat dies erfolgreich. Mit einem Ergebnis von 34:24 konnten die Gäste aus Degmarn-Oedheim durch eine tolle Mannschaftsleistung geschlagen werden.

Von Beginn an zeigte die Mannschaft mit einer harten Abwehr, dass sie daheim keine Punkte verschenkt. Die starke Abwehr und schöne Spielzüge im Angriff sorgten auch gleich dafür, dass sich der SV schnell mit 8:3 absetzten konnte.

Frauen 1 verlieren gegen die Stuttgarter Kickers mit 18:23

von V. Lardani (Kommentare: 0)

Am Samstag empfingen die Frauen 1 des SV Heilbronn am Leinbach die Stuttgarter Kickers, derzeit 3. in der Landesliga. In den ersten Minuten sahen die zahlreichen Zuschauer 2 gleichwertige Teams. Nach dem 3:3 in der 10. Spielminute kam die beste Phase der Gastgeberinnen. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden immer wieder schnelle und gute Angriffe gegen das Stuttgarter Tor geführt. Bis zur 17. Minute konnten sich die Damen des SV Heilbronn eine 7:3 Führung erspielen.