News

Männer 3 mit deutlichem Sieg gegen die dritte Garde der Stauferbären

von (Kommentare: 0)

Am vergangenen Samstagmittag, Punkt 12 Uhr, traten die Männer 3 in der Mörikehalle zum Heimspiel gegen die dritte Mannschaft der HSG Wimpfen/Biberach an. War dies zwar ein Spiel gegen den Tabellenletzten war man doch gewarnt, da man sich in solchen Spielen in der Vergangenheit fast traditionell schwer getan hatte. Die SVler wollten die letzte Heimniederlage gegen Willsbach vergessen machen, um damit auch Anschluss an das obere Tabellendrittel halten zu können.

Männer 2 mit furiosem Sieg im dritten Spiel 

von (Kommentare: 0)

Nach langer Spielpause durch die Spielabsage am 2. Spieltag der SG Degmarn-Oedheim 2 ging es für die Herren 2 im dritten Heimspiel der Saison um Wiedergutmachung für das enttäuschende erste Saisonspiel gegen die SG Schozach-Bottwartal 3.  

Gewarnt durch den Sieg der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 2 gegen Horkheim 3 aus der Vorwoche, appellierte Trainer Bernauer von Anfang an mit Tempo und Härte zu agieren. Schon die ersten Minuten der Begegnung zeigten, dass sich beide Mannschaften viel vorgenommen hatten und es entwickelte sich ein temporeicher Schlagabtausch.

Frauen 1 gewinnen verdient gegen den TB Richen

von (Kommentare: 0)

Killerbachforellen schnappen sich die nächsten Punkte

Am Samstagabend empfingen die Damen des SVHN den TB Richen in ihrer neuen Heimat, der Sporthalle Ost in Sontheim. Das Spiel begann sehr vielversprechend seitens des SV Heilbronn. Bereits im ersten Angriff konnte gleich ein Tor erzielt werden. Diesem Auftakt folgten zehn starke Minuten der Gastgeberinnen, in denen dem TB Richen kein einziges Tor gelang.

Frauen 1 spielen in Beilstein unentschieden

von (Kommentare: 0)

Killerbachforellen spielen unentschieden in fremden Gewässern

Am Samstag, den 19.10.2019 stand das dritte Saisonspiel der Damen 1 des SV Heilbronn an. Nachdem das Spiel gegen die HSG Kochertürn/Stein 2 leider ausgefallen war, freute man sich umso mehr endlich wieder auf der Platte zu stehen. Mit der SG Schozach/Bottwartal 2 traf man auf keinen leichten Gegner. Denn die Bottwartalerinnen sind gut in die Saison gestartet und führten die Liga mit 8:0 Punkten an. Dennoch wollte man sich davon nicht weiter beeindrucken lassen und mit dem gewohnten Biss auch auswärts die ersten Punkte holen. 

Männer 3 in einem kampfbetonten Spiel gegen den Tabellenführer aus Willsbach

von (Kommentare: 0)

Am vergangenen Sonntag waren die Männer des TSV Willsbach 2, aktueller Tabellenführer der KLB-1, zu Gast in der Leintalhalle Frankenbach. Man war gespannt auf den bisherigen Liga-Primus, hatte er doch bei seinem ersten Saisonspiel die Handballspielgemeinschaft aus Bad Wimpfen und Biberach mit einem 41:14 aus der heimischen Halle geschossen. Unterstützung erfuhren die Männer 3 von zwei Kameraden aus der Männer 2, deren Spiel am vorigen Samstag ausgefallen war. Auch die Gäste hatten tatkräftige Unterstützung aus ihrer Männer 1 und der A-Jugend, hier wurde wohl die U21-Regel kräftig ausgenutzt.

Beide Mannschaften kamen gut ins Spiel. Mal waren die Heilbronner mit einem Tor vorne, dann waren es kurze Zeit später die Willsbacher. Keine Mannschaft konnte sich mehr als ein Tor absetzen.