News

Männliche C-Jugend überzeugt zum Qualiauftakt mit toller Leistung

von (Kommentare: 0)

Vergangenes Wochenende stand mit der Bezirksqualifikation die erste Bewährungsprobe für die neue C-Jugend an. Nach einigen guten Trainingseinheiten war man zwar optimistisch, gute Ergebnisse abliefern zu können, allerdings fehlte bisher jeglicher Vergleich mit anderen Mannschaften, sodass man nicht genau wusste, was der aktuelle Leistungsstand wert ist. Gegner bei schönstem Frühlingswetter waren in der Fleiner Sandberghalle die Teams der JHFH Flein-Horkheim, JSG Neckar-Kocher 2 und HSG Bad Wimpfen/Biberach. 

Männliche A-Jugend schafft die sichere Qualifikation für die Bezirksliga

von (Kommentare: 0)

Nur zwei Wochen nach den letzten Spielen der vergangenen Hallenrunde 2018/2019 stand schon die erste Qualifikationsrunde für die kommende Saison an. Die männliche A-Jugend des SV Heilbronn traf in der Eppinger Hardwaldhalle mit der JSG Neckar/Kocher, der HSG Hohenlohe und dem Gastgeber TB Richen auf namenhafte Konkurrenz. Ohne nennenswerte Vorbereitung war das Ziel dennoch hochgesteckt, wollte man sich zumindest den zweiten Platz und den damit verbundenen sicheren Einzug in die Bezirksliga sichern.

Frauen 1 gewinnen in Neuenstadt mit 26:36

von (Kommentare: 0)

Letzten Samstag war unsere erste Damenschaft zu Gast bei der HSG Kochertürn/Stein. Leicht angeschlagen durch das kräftezerrende Training am Tag zuvor, kam man schlecht ins Spiel. Zwar konnte man den ersten Treffer der Partie für sich verbuchen, musste aber im Anschluss den Gastgebern die Führung übergeben, die sich über 7:4 und 9:6 leicht absetzen konnten. Eine Abwehrumstellung brachte die SV-Frauen allerdings in die richtige Spur.

Gelungene Revanche mit sehr gut gespielten 54 Spielminuten

von (Kommentare: 0)

Vergangenen Samstag hatte die SV-Reserve den TSV Buchen 2 zu Gast. Spannung pur war bereits vorprogrammiert, denn es spielte der Tabellendritte gegen den Tabellenzweiten. Die Heilbronner mit einer sehr guten Rückrunde und guter Heimstärke, wollten sich für das Hinspiel revanchieren. Dieses endete in Buchen mit einem 20:18 für die Buchener.

Coach Bernauer konnte auf einen gut bestückten Kader zurückgreifen. Anwurf hatten die Gäste. Diese erzielten auch den ersten und letzten Führungstreffer der Partie. Viel Hektik bereits von Beginn auf dem Feld. Zahlreiche Ballverluste auf beiden Seiten. Der SV mit vielen Tempogegenstößen, welche nicht konsequent verwandelt werden konnten. Beim Stand von 7:7 zog der Heilbronner Trainer die Reisleine und bat zum Gespräch.

Frauen 1 revanchieren sich für Hinspielpleite und gewinnen gegen Bad Wimpfen souverän mit 36:16

von (Kommentare: 0)

Am vergangenen Samstag hatten die Heilbronner Damen mit der HSG Bad Wimpfen/Biberach einen Gegner zu Gast, mit dem sie noch eine Rechnung offen hatten. Das Hinspiel in Bad Wimpfen war eine bittere Pille für die Heilbronnerinnen, denn durch diese Niederlage vermasselte man sich selbst eine gute Position um den Aufstieg in die Landesliga. Es war klar, dass man in Heilbronn die Punkte nicht herschenken würde und dass man den Gegner deutlich in seine Schranken weißen möchte. 

Die ersten sieben Minuten waren etwas hektisch und unkonzentriert, man ließ Chancen liegen und machte leichtsinnige Fehler. Glücklicherweise konnten die Gegner aus Wimpfen das nicht ausnutzen und so stand es in der 8.Minute 3:3. Danach kam der Motor der Heilbronnerinnen so richtig ins Laufen und man setzte sich Tor für Tor vom Gegner ab.