News

Männer 3 verlieren in einem wechselhaften Spiel knapp gegen die SG Gundelsheim

von (Kommentare: 0)

Am vergangenen Samstagmittag traten die Männer 3 am großen 1. Handball Inklusionstag in der Leintalhalle Frankenbach zum Heimspiel gegen die erste Mannschaft der SG Gundelsheim an. Die Ausgangssituation war klar, denn der Sieger dieses Spiels konnte den Anschluss ans obere Tabellendrittel halten. Die Gundelsheimer traten nur mit einer Rumpftruppe mit einem Auswechselspieler an, wohingegen die SVler eine übervolle Bank hatten und sogar Spieler pausieren mussten. Leider war unter diesen 16 Spielern mit Sebastian Aatz nur ein „halber“ Torwart, der sich mal wieder ins Tor stellen durfte. Die Mannschaft wollte nichtsdestotrotz an den letzten Sieg gegen die Wimpfener/Biberacher Truppe anschließen, es sollte jedoch alles anders kommen…

Männer 1 verlieren am Inklusionstag gegen die Reserve aus Horkheim

von (Kommentare: 0)

Eine verdiente Heimniederlage kassierten die Männer 1 am Samstagabend vor sehr gut gefüllten Rängen gegen die top motivierte und gut eingestellte Reserve aus Horkheim. Da man das ganze Spiel über nicht zu der gewohnten Ballsicherheit und Abwehrstärke fand, war eine Niederlage mit 32:39 die logische Konsequenz. 

Deutlicher Sieg der Frauen 1 gegen den TV Mosbach

von (Kommentare: 0)

Vergangenen Samstag gab es ein ganz besonderes Event in der heimischen Leintalhalle. In Kooperation mit dem Verein „hope for children“ wurden vor allem benachteiligte Kinder in den Vordergrund gestellt. Getreu dem Motto „Miteinander füreinander“ führte man einen beeindruckenden Tag durch. Alle Handballerinnen und Handballer sind an diesem Tag für diejenigen gelaufen, die es nicht können. 

Mit verschiedenen Aktionen rund um die Kinder wurde der Tag nachhaltig für alle Anwesenden gestaltet. Somit war auch die Halle gut besucht, als unsere Damen 1 um 18.00 Uhr gegen den TV Mosbach ran mussten. Der SV ging als klarer Favorit gegen die bis jetzt noch punktelosen Mosbacherinnen in die Partie. Dieser Rolle konnte man allerdings in weiten Strecken der ersten Halbzeit leider nicht gerecht werden.

Männer 1 lassen keine Punkte in Oedheim liegen

von (Kommentare: 0)

Einen hochverdienten Sieg feierten die Heilbronner Herren am späten Sonntagnachmittag in der Oedheimer Sporthalle. Durch einen starken Teamgeist während des gesamten Spiels und etwas Glück in den Schlussminuten, gewannen sie gegen die SG Degmarn-Oedheim mit 35:33 und können zwei wichtige Punkte mit nach Heilbronn nehmen.

Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr hektisch und den SV´lern fiel es schwer in die Partie zu finden. Den Vorteil nutzten die Oedheimer konsequent aus und konnten sich in den ersten Minuten auf eine 3-Tore Differenz absetzen, worauf die Bank des SV mit einer Auszeit reagierte.