Männer 1 verlieren in Buchen mit 26:18

von V. Lardani 1 Kommentare 2017-2018

Am Samstag stand das nächste Auswärtsspiel für die 1. Herrenmannschaft des SV Heilbronn auf dem Plan. Es ging zum Landesligaabsteiger aus Baden nach Buchen. Die Mannschaft aus Buchen ist einer der größten Unbekannten in der Bezirksliga und deshalb nur schwer einzuschätzen. Die Gäste hatten sich trotzdem viel vorgenommen, um das erste Auswärtsspiel der Saison zu gewinnen.

Die Abwehr beider Mannschaften stand von Anfang an sehr kompakt und ließ nur wenige Torchancen zu. Deshalb fiel das erste Tor erst in der 4. Minute. Die Hausherren nutzten in den Anfangsminuten, die vielen technischen Fehler der Gäste, um leichte Kontertore zu erzielen. So stand es nach 10 Minuten 4:1 für Buchen. In den nächsten zehn Minuten trafen die Heilbronner zwar öfter ins gegnerische Tor, aber die Gastgeber hielten ihre Führung. In den letzten zehn Minuten war das Spiel geprägt von Zeitstrafen und Strafwürfen gegen die Gastgeber. Trotzdem konnten die Gäste diesen Vorteil nicht entscheidend für sich nutzen und so ging man beim Spielstand von 16:12 in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff gab es keine Änderung im Spiel des SV. Immer wenn die Gäste es schafften durch die Abwehr zu kommen, scheiterte man am Torhüter oder wurde unfair vom Gegner gestoppt. Aus diesem Grund gelang es den Gästen aus Heilbronn nur ein Tor aus dem Spiel in der gesamten zweiten Halbzeit zu erlangen. Nur durch die Strafwürfe konnten die Heilbronner im Angriff erfolgreich bleiben. Ab der 40. Minute zogen die Gastgeber trotzdem Tor um Tor davon. Neun Minuten vor Schluss war das Spiel entschieden und ab diesem Moment verwalteten die Hausherren aus Buchen ihre Führung. So trennten sich die Mannschaften nach einem einseitigen Spiel beim Endstand von 26:18.

Die 1. Herrenmannschaft muss nun die kommenden Einheiten nutzen, um an ihren Schwächen im Angriff zu arbeiten, um am kommenden Samstag das Heimspiel um 20 Uhr in der Leintalhalle gegen die Reserve vom TV Hardheim erfolgreich bestreiten zu können.

Für den SV Heilbronn spielten:
Ralf Hausmann (Tor), Patrick Schropp (Tor), Kenan Filp, Albert Langlitz, Dominik Fundus, Marvin Brugger, Dominik Haberkern, Valentin Russ, Jonas Pfauser (2), Jonathan Feldmann, Tom Hönig (2), Daniel Trutzenberger (1), Leo Wacker, Serkan Vurmaz (13/8).

Zurück