Männliche B-Jugend mit Chance zur Qualifikation

von V. Lardani 0 Kommentare

Am Sonntag spielten die Jungs der männlichen B-Jugend um die 3 begehrten Qualiplätze im Bezirk. Zunächst ging es dabei gegen die SG Heuchelberg um die Punkte. Hier konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen, wobei die Heilbronner ein starke Leistung zeigten und vor allem in der Abwehr immer wieder die Aktionen der Gegner unterbinden konnten. Dennoch stand nach 17 Minuten ein 8:10 – Rückstand, den die SV´ler aber mit einem 3:0 – Lauf in eine Führung drehten. Bis zum Ende wurde dieser Ein Tore Vorsprung verteidigt, dementsprechend groß war die Freude über zwei wichtige Punkte.

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber JSG Neckar/Kocher war jedoch nichts zu holen und schon nach wenigen Minuten war die Partie entschieden. Dabei wäre mit der guten Leistung des ersten Spiels bestimmt ein besseres Ergebnis möglich gewesen, aber schlussendlich mussten sich die Jungs deutlich mit 8:25 geschlagen geben.

Dennoch haben die SV´ler eine super Ausgangsposition und am zweiten Spieltag in der heimischen Römerhalle eine reelle Chance auf das Weiterkommen.

(Jonas Pfauser)

Für den SV spielten:
Max Hohenstein, Felix Brodman (beide Tor), Lars Haiber, Michael Schöllmann, Sebastian Rimner, Tim Thulke, Hannes Löw, Bastian Landauer, Jannick Ohr.

Zurück