News

Männer 1 verlieren gegen Oeffingen mit 24:28

von V. Lardani 0 Kommentare

Am vergangenen Wochenende hatte die erste Herrenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach den TV Oeffingen 1897 zu Gast. Mit lediglich einem Punktverlust in der Rückrunde waren die Spieler von Trainergespann Günter Langlitz und Thomas Laturnus voller Selbstvertrauen und vor allem zu Hause hochmotiviert ihren Fans etwas zu bieten.

Doch das Spiel begann völlig anders als geplant. Die Gegner aus Oeffingen spielten von Beginn an temporeich und ließen den SVlern keine Zeit ins Spiel zu kommen. Nach einem 3 Tore-Lauf der Oeffinger schafften die Gastgeber erst in der 4.Minute ihr erstes Tor zu erzielen.

Weiterlesen …

Weibliche C-Jugend gewinnt gegen HSG NTW deutlich mit 42:24

von V. Lardani 0 Kommentare wC-Jgd

Nach der Niederlage vergangene Woche gegen Kornwestheim wollte die weibliche C-Jugend im Heimspiel gegen die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen wieder zu einem Erfolgserlebnis kommen. Dies gelang den Mädels mit einem 42:24 – Sieg auch sehr eindrucksvoll.

Mit einer guten und konzentrierten Abwehrleistung wurden die Gäste von Anfang an unter Druck gesetzt. Viele Ballgewinne ermöglichten ein schnelles Konterspiel, was die Mädels über alle Positionen hinweg umsetzten.

Weiterlesen …

Männer 1 gewinnen in Schmiden mit 28:34

von V. Lardani 0 Kommentare

Nach dem etwas enttäuschenden Unentschieden gegen Großbottwar am letzten Sonntag wollte man an diesem Wochenende in Schmiden wieder volle Fahrt in Richtung obere Tabellenhälfte aufnehmen.

Das Spiel begann von beiden Seiten nicht optimal. Die Abwehrreihen waren teils sehr unkoordiniert und ließen den Gegenspielern viel Raum. Der SV hatte dazu anfangs noch ein Problem mit der Chancenverwertung. Die Gastgeber konnten sich in der ersten Halbzeit zwar eine 2 Tore Führung herausspielen, schafften es jedoch nicht den Vorsprung weiter auszubauen.

Weiterlesen …

Weibliche C-Jugend verliert gegen Kornwestheim mit 20:27

von V. Lardani 0 Kommentare wC-Jgd

Das Spiel gegen die Gäste aus Kornwestheim konnte ein spannendes Spiel erwartet werden, schließlich traf der Tabellenerste auf den zweiten des Tableaus. Zusätzlich motiviert wurden beide Mannschaften durch die vielen Zuschauern auf der Tribüne, vielen Dank für die großartige Unterstützung!

Von Beginn an setzten die Heilbronner Mädels die Trainingsinhalte der letzte Wochen um und überzeugten vor allem in der Abwehr, in dem man sich gegenseitig unterstützte und immer wieder den Spielfluss der Gäste unterbrach. Im Angriff zeigten die Mädels eine solide Leistung, sodass man das Spiel von Anfang an unter Kontrolle hatte und über die Zwischenstände von 9:5 und 10:7 bis zur 20. Minute in Führung lag. Danach stellte man aber das Handballspielen komplett ein und verlor jegliches Selbstbewusstsein.

Weiterlesen …